Bildung

Echt clever: Flexible und innovative Schulmöbel

In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, möglichst flexibel und zeitnah reagieren zu können. Das gilt natürlich auch für den allgemeinen Lehrbetrieb.
Die Zauberformel besagt, möglichst dynamische Lernumfelder zu schaffen.

Und das beginnt zu allererst natürlich bei den Klassenzimmern, bzw. dem dortigen Mobiliar. Und genau hier setzt das deutsch-dänische Tochterunternehmen der Nordisk Group, das flexible Klassenzimmer an. Frei nach dem Konzept, dass sowohl einzelne Gruppen als auch die gesamte Klasse grundsätzlich an allen Wänden des Klassenraumes unterrichtet werden können.

Die Einrichtung wird also quasi als Bestandteil des Unterrichts angesehen und soll den Rahmen für ein abwechslungsreiches Lernen schaffen. Das Unternehmen kennt sich aus, denn es kann auf einen langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich Schulmobiliar zurückblicken. Dazu gehörte anfangs vor allem die schultafel. Die gibt es heute zwar immer noch im Sortiment, nur ist sie natürlich deutlich zeitgemäßer geworden.

Die patentierten Tafeln des flexiblen Klassenzimmers legen den Fokus auf einen flexiblen Einsatz, auf Sicherheitsaspekte, ebenso wie auf Funktionalität, Formen und Design. Das spezielle Tafelsystem des Unternehmens kann auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden und ist für alle Klassenstufen geeignet.

Zum Tafelangebot beim flexiblen Klassenzimmer zählen die Flextafeln mit entsprechenden Schienen, aber auch Kreidetafeln, Weißwandtafeln, ebenso wie Pinnwandtafeln, Flipcharts, Kartenschienensystemen, mobile Tafeln und Filmleinwände. Sowohl die Tafeln als auch das gesamte übrige Mobiliar im Portfolio ist TÜV-geprüft.

Neben den Tafeln besteht das Portfolio des flexiblen Klassenzimmers auch aus Tischen in verschiedenen Größen und Formen. Es gibt Stühle für alle Altersgruppen sowie rollbare Schränke.
Der Vorteil der Tafeln und Möbel? Sie sind nicht so schwer und vom Design her so gestaltet, das sie je nach Bedarf an das jeweilige Klassenzimmer angepasst werden können.

Darüber hinaus legt das flexible Klassenzimmer einen großen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit. Für die Produkte werden vornehmlich nachhaltige Materialien wie etwa recyceltes Aluminium und recycelte Kunststoffe sowie FSC®-zertifizierter Bambus verwendet.

Close